Rituale zur Löwezeit – Woche 2

Die Löwezeit entspricht im Jahreslauf der Sommermitte. Die Temperaturen sind meist warm bis heiß und die Sommerferien sind da! Jetzt ist es an der Zeit sich öfter mal in die Sonne zu legen (nicht zu lange!) und faul zu sein 😉

Kennst Du das Sprichwort – bei dem sind die Sicherungen durchgebrannt.

Damit es bei dir im Haushalt und auch emotional gar nicht so weit kommt für diese Woche die Übung – Reinigen mit der Kraft des Feuers.

Denn das Element Feuer hat sowohl eine Verbindung zu starken Emotionen, als auch zu jeder elektrischen Energie. Denk einfach mal an einen Blitz.

Alle Geräte, die in deinem Haushalt mit elektrischer Energie betrieben werden, haben somit  mit dem Feuerelement zu tun (elektrische Leitungen, Steckdosen, Lampen, Küchengeräte, Sicherungen, TV-Gerät etc.)

Ein Ungleichgewicht, dass auf dieser Ebene herrscht, zeigt sich daran, dass Glühbirnen schneller als üblich durchbrennen, dass elektrische Geräte häufig Störungen haben oder auch, dass Stromkabel durchschmoren.

Aber auch wenn deine elektrischen Haushaltsgeräte in Ordnung sind, ist es durchaus sinnvoll in regelmäßigen Abständen die Atmosphäre zu reinigen, damit es gar nicht erst zu Ausfällen kommt.

Reinigen mit der Kraft des Feuers

  • Nutze eine weiße Kerze für die Reinigung deiner Räume von überschüssiger, elektrischer Energie. Denn weiß beinhaltet alle Farben und steht insgesamt für Licht und Reinheit.
  • Begib dich an einen zentralen Ort in deinem Haus/deiner Wohnung und zünde die weiße Kerze an, indem du die Worte sprichst: Möge dieses Licht Ausgleich bringen in alle Räume!
  • Dann wandere mit erd Kerze durch alle Räume deiner Wohnung / deines Hauses und spüre dabei, wie von der Flamme der Kerze eine starke Ausgleichsenergie ausgeht – so als wenn dieses brennende Feuer, alle überschüssige, elektrische Energie verbrennt.
  • Wenn du das Gefühl hast, dass ein Gerät in deinem Haus besonders viel elektrische Ladung besitzt, dann stelle deine brennende Kerze in der Nähe dieses Gerätes eine Weile in einen Kerzenständer – so lange, bis sich bei dir das Gefühl einstellt, dass die Atmosphäre jetzt gereinigt ist.
  • Lösche die Kerze nach dem Ritual, indem du dich erst für die Reinigung beim Feuerelement bedankst und dann die Kerze mit nassen Fingern löschst.

Wenn es dir so vorkommt, dass nach einem Streit mit deinem Partner oder mit deinen Kindern die ganze Atmosphäre in deinen Räumen „brennt“, dann kannst du diese „weiße Kerze Übung“ auch durchführen, um die agressiven Emotionen zu verbrennen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, ich bin Sonja,

meine Blogbeiträge zum Thema

ganz entspannt mit Kindern leben

findest du hier in regelmäßigen Abständen.